Gutachter Prüfung Heizöltank Kunststoff nach AwSV und WHG

Gutachter und Sachverständiger Prüfung Kunststofftank

Wir sind Gutachter und Sachverständige für Heizöltanks nach AwSV in der Oberpfalz und Niederbayern. Unser besonderes Interesse gilt als Gutachter von Kunststofftanks der Prüfung nach AwSV. Vor allem auch die Lebensdauerabschätzung und Materialprüfung von Kunststofftanks ist unser Spezialgebiet.

Batterietank Kunststoff Heizöl

Meist ist eine doppelte Sicherheit bei Batterietanks aus Kunststoff vorhanden: Heutzutage verfügen die meisten Batterietankanlagen bereits ab Werk über eine integrierte Rückhalteeinrichtung, die einen zusätzlichen Auffangraum überflüssig macht. Dieser Tanktyp wird umgangssprachlich auch als doppelwandiger Batterietank bezeichnet. Auf Grund der Durchsichtigkeit (Transluzenz) des Tanks kann ein eventuelles Austreten von Heizöl sofort von außen erkannt werden.


Prüfung Kunststofftank nach AwSV

Das Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz (MU) Niedersachsen legt folgendes Verfahren fest:

1) Alle Tanks mit Verformungen bzw. Verfärbungen sind unverzüglich, d.h. ohne schuldhaftes Verzögern, stillzulegen bzw. auszutauschen. Das Anlagenalter ist unerheblich.Bei allen einwandigen Tankanlagen muss selbstverständlich die Auffangwanne mängelfrei sein.
2) Verformungs- und verfärbungsfreie Tanks mit einem Alter von weniger als 30 Jahren sind weiterhin fünfjährlich prüfpflichtig.
3) Bei verformungs- und verfärbungsfreien Tanks mit einem Alter von mehr als 30 Jahren kann die Prüffrist nach Ermessen der zuständigen Behörde verkürzt werden. Zusätzlich wird der Betreiber verpflichtet mindestens monatlich den Tank auf Verformungen bzw. Verfärbungen zu überwachen. Bei festgestellten Änderungen ist die zuständige Behörde zu informieren und nach Punkt 1 zu verfahren.

Das MKULNV weist darauf hin, dass abhängig von den individuellen Aufstellbedingungen, z.B. bei Schädigungen durch UV-Einstrahlungen, die Prüf-Intervalle bei prüfpflichtigen Anlagen (i.d.R. 5-jährlich) verkürzt werden können.
Das MKULNV beruft sich im Erlaß u.a. auf die Forschungsergebnisse des Instituts für Kunststoffverarbeitung an der RWTH Aachen. Die Forscher hatten festgestellt, dass ein Versagen der Tanks ohne vorheriges Verformen nicht zu erwarten ist (Verformen vor Versagen).
Die Sachverständigen werden aufgefordert Betreiber einer bislang mängelfreien Alt-Anlage auf ein möglicherweise bestehendes Betriebsrisiko hinzuweisen. Das Alter der Tankanlage soll als Hinweis in die Prüfbescheinigung aufgenommen werden.

Als Gutachter und Sachverständige bewerten und begutachten wir persönlich alle Schäden an Heizöltanks und Rohren sowohl technisch, wie auch von ihrer wirtschaftlichen Seite.

Wir beraten Sie grundsätzlich nur persönlich und würden uns über einen Kontakt mit Ihnen sehr freuen.

Mehr Infos

Gutachter Rohre Allgemeines Sachverständiger
Gutachter Kunststoff öffentlich bestellter SV
Gutachter Folien Beschichtungen Gutachter Biogasanlagen
Gutachter Schweissen Kunststoff Gutachter JGS Anlagen
statische Berechnung Rohre Prüfung Rohre / Kunststoffe